Samstag, 23. Juli 2016

Sunny Season's Greetings

Halli Hallo ihr Lieben! 
Bei der neuen Challenge Up Your Life Challenge geht es um "Weihnachten im Juli". Zuerst habe ich eine ganz normale Weihnachtskarte machen wollen, aber dann habe ich gedacht, ich kombiniere das (normalerweise warme und schöne) Wetter im Juli mit einem Weihnachtsthema und diese Karte ist aus der Idee heraus entstanden:

Heya my friends!
The new theme at the Challenge Up Your Life blog is "Christmas in July. At first I thought I would make it a traditional Christmas card, but then I felt like combining the two: the usually sunny and warm weather from July and Christmas. This is what I came up with in the end:


Als erstes habe ich die Weihnachtsmütze gestempelt, eine Maske drüber geklebt und dann habe ich den Pinguin mit dem Cocktail in der Hand darüber gestempelt. Die gesamte Szene habe ich mit Copics coloriert und das Papier dann auf die richtige Größe zurechtgeschnitten. (So, dass man die Ecken am Ende nicht mehr sieht, aber das Fenster komplett gefüllt ist.)

First I stamped the Christmas hat, put a mask on and then stamped the penguin with the drink in its hand. I coloured the whole scene in as you can see in the picture below and glued the piece to the card base, making sure I cut it small enough, so one wouldn't see the edges.


Als nächstes habe ich dann den Rahmen und das Fenster aus weißem Papier ausgeschnitten. Ich habe mich für ein Fenster entschieden, das groß genug ist, um den Pinguin plus noch etwas von der Umgebung zu zeigen. Den Kartenspruch habe ich direkt unter die Öffnung gestempelt und anschließend den Rahmen mit Abstandshaltern auf die Karte geklebt.

Next I die cut the scalloped frame and also the window from some white cardstock. I had chosen a window that was big enough to show the whole penguin with a bit of sand and the sky as well. I stamped the sentiment right below that opening and adhered the white panel to the card base with the coloured piece with some foam tape.


Ich bin schon sehr auf eure Juli-Weihnachtskreationen gespannt und würde mich freuen, wenn ihr sie mit uns auf dem CUYL-Blog teilen würdet! Bis dahin und habt frohe Weihnachten einen schönen Sommer ;o)

I am looking forward to your Christmas in July creations and would love to see them at the CUYL-blog! See you soon and have a merry christmas great summer ;o)


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Penguins in Paradise" von My Favorite Things
                            "Sketchy Letters" von Mama Elephant
                            "Let it Snow" von Lawn Fawn

Stanzen / dies: "All Prettied Up" von Mama Elephant
Coloration: Copics

Challenges:
7 Kids College Fund #156 "Anything goes"
Simon Wednesday Challenge "Things with Wings"
HLS July CASE the Designer (Round object with cute animal inside)

Dienstag, 19. Juli 2016

First Christmas card of 2016

Huhu ihr Lieben!
Manchmal hat unser Sommer hier in Deutschland ja tatsächlich mehr an die Weihnachtszeit erinnert, von daher passt das Challengethema vom PINspirational Challenge Blog fast besser, als mir lieb ist. Allerdings kam ich so auch leichter in den Groove und das ist ja auch schon mal was, oder? Hier also meine erste Weihnachtskarte des Jahres 2016:

Heya my dear crafty friends!
Summer in Germany has reminded me a lot of the winter time this year, so the new challenge at the PINspirational blog was easier for me than I would have liked it to be. So here is my very first Christmas card in 2016:


Unser Sponsor "Imagine that" hat einen 10 Dollar Gutschein für das Gewinnerwerk bereit gestellt und dieses Bild hier hat mich zu meiner Karte inspiriert:

Our kind sponsor this time is "Imagine That" offering a $10 gift certificate and this is the picture that got me inspired to make my card:


Als erstes habe ich aus weißem Papier ein Rechteck und daraus dann das Wort "merry" ausgestanzt und anschließend mit rotem Papier hinterlegt. Dann habe ich mit Hilfe des Ink-Blending Tools die Ränder der Kartenbasis rot eingefärbt und mit der gleichen Farbe die Sterne und das Wort "christmas" gestempelt. Als nächstes habe ich den Tannenbaum gestempelt, coloriert, ausgeschnitten und ihn dann mit Abstandshaltern auf die Karte geklebt. Ich mag die Weihnachtskarte in traditionellen Farben und mit einem etwas verspielten Design total gerne. Ich hoffe ihr auch und außerdem hoffe ich, dass ihr nun vielleicht auch Lust und Laune habt im Juli eine Weihnachtskarte zu zaubern (man kann ja nie früh genug anfangen...) und sie bei uns verlinkt ;o)

First I die cut a rectangle frame and the word "merry" from a white piece of cardstock and backed it with some red cardstock. I added some red stars and the word "christmas" in red ink, which I also used to colour the edges of the card base. Next I stamped, coloured and fussy cut the cute christmas tree and added it with some foam tape. Love the traditional colours with the more playful design. Hope you do, too and that you will play along with us ;o)



Material / supplies:
Stempel / stamps: "Jingle all the Way" von My Favorite Things
                              "Winter Gifts" von Lawn Fawn
                              "Lots of Stars" von Simon Says Stamp
Stanzen / dies: "Merry Script" von Mama Elephant
                         "Winky Stitches" von Avery Elle
Coloration: Copics

Challenges:
7 Kids College Fund #156 "Anything goes
Markerpop "Die cuts" (word & panel)
Send a Smile 4 Kids "Christmas in July 4 Kids"
Deep Ocean Challenges "Christmas in July"
Inky Chicks "Christmas in Summer"
Dream Valley Challenges "Christmas in July"

Freitag, 15. Juli 2016

Wavin' hello (mermaid)

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch eine Karte zeigen, die ich mit dem aktuellen Digi von Gerda Steiners Monatlicher Challenge gemacht habe:

Heya my dear crafty friends!
Today I would like to show you the card I have made using the cute image from Gerda Steiner's Progressive Challenge:

Zuerst habe ich ein Stück Aquarellpapier mit dem gewellten Rechteck ausgestanzt und habe dann den jetzt eingefärbten blauen Bereich erst einmal nur ordentlich mit einem Pinsel nass gemacht. Mit Distress Inks (Chipped Sapphire, Blueprint Sketch und Salty Ocean) habe ich nach und nach den Bereich eingefärbt. Angefangen habe ich unten mit dem dunkelsten Blauton und bin nach oben hin immer heller geworden.

First I die cut this cute rectangle from some watercolour paper and put some water down with a brush in the area that is now blue. I used Distress Inks (Chipped Sapphire, Blueprint Sketch and Salty Ocean) to colour in the area, going from dark to light.


Als nächstes habe ich ganz normales Kochsalz auf die nasse Stelle gestreut und es darauf gelassen, bis alles trocken war. Das sorgt zum einen für dieses schöne Muster und zum anderen sind ein paar Salzkörner anscheinend in der Farbe eingeschlossen oder dadurch angeklebt worden, auf jeden Fall funkelt es jetzt sogar, wenn man das Papier hin und her dreht. Nun war es an der Zeit die Meerjungfrau und ihre beiden schuppigen Freunde auszudrucken, zu colorieren und auszuschneiden. Ich find die wilden Haare von der Nixe total klasse und habe sie deshalb wahrscheinlich auch rot gemalt - oder vielleicht wurde ich auch von dem bekannten Kinderfilm beeinflusst? Wer weiß ;o) Die beiden Fische habe ich direkt auf das Papier geklebt. Für die Meerjungfrau habe ich aber Abstandshalter benutzt, weil sie so noch mehr zur Geltung kommt, finde ich. Alles was jetzt noch zu tun war, war den Spruch zu stempeln und alles auf die Kartenbasis zu kleben, die ich mit den gleichen Distress Inks wie zuvor im Ombre-Look eingefärbt hatte.

Next I sprinkled on some ordinary cooking salt and let it sit there until the paper was dry again. This gave me a really nice texture in the blue area and also, some of the salt got trapped and it sparkles really nicely. Now it was time to print, colour and fussy cut this cute mermaid and her companions. I love how wild her hair looks, which is probably why I coloured it red - or maybe I was influenced by a famous movie... Who knows ;o) I adhered the fish directly to the panel and used foam tape to give the mermaid a little more interest and dimension. Now all that was left to do was to stamp the sentiment and glue everything on the card base which I had coloured with the same Distress Inks that I had used for the water area.


Falls ihr die Challenge von Gerda Steiner noch nicht kennt, klickt einfach mal hier und schaut sie euch an. Das tolle daran ist, dass ihr einmal das aktuelle Digi kauft und solange ihr an der Challenge teilnehmt ihr für den Folgemonat das Digi kostenlos zugeschickt bekommt. Eine klasse Möglichkeit die Digis auszuprobieren und seine Sammlung langsam wachsen zu lassen, findet ihr nicht?
PS: Die letzten 3 Challenge Digis habe ich in meinem letzten Post alle zusammen auf einer Karte verwendet. Klickt hier um die euch anzuschauen ;o)

In case you haven't heard about Gerda Steiner's Progressive Challenge, just click here and have a look! The great thing about it is, that if you buy the digi for the current challenge you will get the one for the next month for free, as long as you have taken part once with the "old" one. I think that is a great way to grow a digital collection, don't you?
PS: I combined the last three challenge images on one card in my last post. Just click here to have a look ;o)

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Mermaid" von Gerda Steiner Designs
                           "Critters in the Sea" von Lawn Fawn
Stanzen / Dies: "All Prettied Up" von Mama Elephant
Coloration: Copics

Mittwoch, 13. Juli 2016

Picnic Penguin

Hallo ihr Lieben!
Meine Picknick-Pinguin Karte möchte ich jetzt noch - auf den letzten Drücker - bei der monatlichen Challenge von Gerda Steiner einreichen. Ich hoffe, der Korb vom Pinguin ist nicht zu schwer und wir watscheln noch pünktlich ins Ziel...

Heya my dear crafty friends!
I would like to enter my Picnic Penguin card - at the very last minute - in Gerda Steiner's Monthly Challenge. Hopefully the basket of this cute penguin isn't too heavy and we will get there in time...


Leider nicht mehr geschafft, die drei süßen Tierchen waren wohl ein wenig zu verschnuppt! ;o) Trotzdem gibt es jetzt noch eine kurze Anleitung dazu wie ich die Karte gemacht habe: Zuerst habe ich die letzten 3 Digistamps von der Challenge kombiniert, weil sie im weitesten alle etwas mit dem Thema Essen und Picnic zu tun haben und ich dachte, dass das prima zusammen passt. Die süßen Viehcherchen und den Hintergrund habe ich mit Copics coloriert.

Unfortunately we were too late. Don't tell anyone, but I think our cuties here have been a little too greedy and so they were slowed down quite a bit. ;o) Oh well, on to a short description on how I made this card: First I combined the last three digistamps from the challenge, because they all had something to do with food or drink and I thought they would go well together. I coloured the cute critters and the background with Copic markers.


Die colorierte Szene habe ich mit einer Rechteckstanze ausgestanzt und dann den unteren Rand noch mit einer "Scallop Edge" Stanze bearbeitet ;o) Das habe ich dann mit Abstandshaltern auf die Kartenbasis geklebt, die ich zuvor noch mit dem hübschen gelb gestreiften Papier etwas sonniger gestaltet hatte. Zum Schluss hab ich den Kartenspruch gestempelt und fertig war meine Karte! Hattet ihr dieses Jahr denn schon Gelegenheit zum picknicken oder seid ihr - wie wir hier im Ruhrgebiet - draußen auch eher nass geworden? 

I die cut a rectangle from the coloured scene and also put a "Scallop Die" to good use at the bottom edge ;o) Next I glued the panel to the card base, that I had covered with some lovely yellow striped patterned paper. After I had stamped the sentiment "Lass uns feiern!" ("Let's party!") my card was done. Hope you all had time for a lovely picnic already this summer and that you get to enjoy more sun than rain unlike us here in the Ruhr region. 


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Carrot Bunny", "Picnic Penguin" & "Mouse with Drink" von Gerda Steiner Designs
                              "Mini Geburtstag" von Create a Smile
Stanzen / dies: "Decorative Border" von Clearly Besotted

Challenges:

Montag, 11. Juli 2016

Bling it on - Stamping with Finetec Watercolours

Hallo zusammen!
Die neue Challenge bei den Crafty Cardmakers lautet "Bling it on" und hat mich anfangs vor eine echte Herausforderung gestellt, da ich ja normalerweise nicht so für "Bling" auf meinen Karten bin. Dann kam mir aber folgende Idee:

Heya everyone!
The new theme for the Crafty Cardmakers challenge is "Bling it on" and that really provided a challenge for me, as I usually do not have a lot of "bling" on my cards. Then I came up with this idea:


In meiner Sammlung habe ich das Set "Happy Wedding" von Lawn Fawn und sie haben diesen klasse Diamantring darin, der super zu meiner Idee passte. Den habe ich gestempelt und ausgestanzt und anschließend habe ich den Diamantteil großzügig mit Diamond Stickles bedeckt, bevor ich ihn weit weg zum Trocknen in ein Regal gelegt habe. (Sonst passiert es schon mal, dass kurz danach irgendwelche Kleinteile in der Klebe stecken. Also muss ich die Sachen immer weit weg legen.) Da ich den Ring ja gold coloriert habe, wollte ich auch noch einen goldenen Hintergrund, aber das einzig goldene Stempelkissen das ich habe, gibt nicht ganz so viel Schimmer her und außerdem mag ich die Farbe nicht ganz so sehr. Allerdings liebe ich die Goldtöne der "Finetec Perlglanzfarben". Als sie mir einfielen, habe ich mich gefragt, ob man damit wohl auch stempeln kann und ja, es klappt. Allerdings sollte man ein paar Kleinigkeiten dabei beachten: Man muss zügig arbeiten, das Misti ist eine große Hilfe wenn man wirklich flächig stempeln möchte und ein Mini Mister in der Nähe ist auch eine gute Sache, um den Stempel noch einmal kurz vor dem Abdruck leicht einnebeln zu können. Ich weiß, dass mein Hintergrund nicht perfekt gestempelt ist, aber ich fand den Look für diese Karte ganz passend.

I own the set "Happy Wedding" from Lawn Fawn and they included this fun diamond ring in there, which I though would be perfect for my project. I stamped and die cut it and then coated the diamond part generously with Diamond Stickles before setting it aside to dry. And then I wanted to have a sparkling golden background as well, but the only gold ink pad I own doesn't give a lot of shimmer and also I am not the biggest fan of the colour. However I love the "Finetec Pearl Colors". I wondered if I could stamp with it and so I started experimenting. Let me tell you: It works ;o) A few tips should you decide to give it a try as well: You need to work quickly, a Misti is definately a big help, especially when you want to stamp a solid image and also have a Mini Mister ready and give your stamp a light spritz before stamping it. I know my background stamping is far from perfect on this card, but I liked the look of it. 


Insgesamt habe ich den Ring 4x ausgestanzt und übereinander geklebt, damit es so ausschaut, als könnte man ihn tatsächlich von der Karte nehmen und anziehen. Den Kartenspruch habe ich direkt auf einen der Goldstreifen gestempelt und auch hier war das Misti wieder sehr sinnvoll. Der erste Abdruck war nämlich durch den rauen Untergrund nicht besonders geworden. Zum Schluss habe ich noch die "Glitzerstrahlen" um den Ring gestempelt und die Ecken abgerundet. Ich hoffe, ihr zeigt uns eure "Bling it on"-Werke bei den Crafty Cardmakers.


All in all I die cut the ring four times and glued the individual pieces together, so that it now looks like you could pick up the ring from the card and wear it. The sentiment was stamped directly on to one of the golden stripes and the help from the Misti was once again very welcome as the first impression wasn't all that great because of the rough surface. At the end I added the "bling rays" around the diamond and also rounded all four edges of the card with my Corner Chomper. I hope you will link your "bling it on" - creations to the Crafty Cardmakers blog.

Dieses Bild zeigt zumindest ein bisschen den Glanz den die Finetec Farben haben.
This picture shows a little of the shimmer and shine you get from the Finetec watercolors.

Happy crafting,
Maike

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Happy Wedding" von Lawn Fawn
                              "Watercolor Stripes" von My Favorite Things
Stanzen / dies: "Happy Wedding - Lawn Cuts" von Lawn Fawn
                         "Scalloped Frames" von Avery Elle (@Simon Says Shop)

Challenges:

Samstag, 9. Juli 2016

May all your dreams come true

Halli Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch meine Inspirationskarte für den Challenge Up Your Life Blog zum Thema Wasserfarben zeigen:

Heya my dear friends!
Today I would like to share with you the inspiration card I made for the Challenge Up Your Life blog's newest challenge. This time we would like to see you watercolor creations. 


Als erstes habe ich den Hintergrund auf Aquarellpapier gestaltet. Dazu habe ich Peacock Feathers und Worn Lipstick verdünnt und mit einem Pinsel mit der Wet in Wet Technik aufgetragen. Als die Farbe getrocknet war, habe ich etwas Picket Fence auf einen Acrylblock gedrückt und mit einem trockenen Pinsel Tropfen auf das Papier gewischt. Leider sind die nicht ganz so strahlend geworden, wie ich gehofft habe. Werde es wohl beim nächsten Mal mit einer anderen Farbe versuchen. (Falls jemand von euch einen guten Tipp für mich hat, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen.)

First I created the background on some watercolour paper. I watered down Peacock Feathers and Worn Lipstick Distress Ink and used the wet in wet technique to paint them onto the paper. After the ink had dried I put some Picket Fence Paint on an acrylic block and flicked it on the background piece using a brush. Unfortunately it didn't turn out as opaque as I had hoped, so next time I would try a different paint. (If you have a tip for me I would love to read about it in the comments.)


Als nächstes habe ich die Staffelei ausgestanzt und das Einhorn auf die "Leinwand" gestempelt. Coloriert habe ich dieses Mal mit Zig Markern, um das Thema Wasserfarben auch in diesem Element noch einmal aufzugreifen. Mit einem weißen Gelstift habe ich noch ein paar Sterne auf den Hintergrund gepunktet ;o) und anschließend die Wolkenränder ausgestanzt.

Next I die cut the easel and stamped the unicorn on the inside piece. Because this challenge is all about watercolouring I used the Zig markers to colour in the unicorn and the background. With my white gel pen I added some stars to the background and then die cut the cloud borders. 


Das Aquarellpapier habe ich mit starkem, doppelseitigem Klebeband auf die Kartenbasis geklebt, weil es sich ein wenig gewellt hatte und ich aber wollte, dass es ganz glatt aufliegt und dann auch so bleibt. Um den Spruch zu stempeln habe ich mal wieder das MISTI herausgeholt, weil das Papier doch deutlich strukturierter ist, als mein normales Papier. Und dass das eine gute Entscheidung war, hat sich gezeigt, als der erste Abdruck gerade einmal erträglich geworden ist und der zweite dann perfekt geworden ist ;o) Nun blieb nur noch die Wolken und die Staffelei mit Abstandshaltern aufzukleben und die Karte war fertig. Ich hoffe, ihr werdet bei uns mitspielen und uns in den nächsten 2 Wochen eure Wasserfarb-Werke zeigen!

I added the watercolor paper to the card base using some very strong double sided tape, because it had curled a little and I wanted it to lay completely flat. I figured out where I wanted the sentiment to be and used a MISTI to stamp it, because I was afrait it wouldn't stamp correctly because of the rougher texture of watercoloor paper. And I actually had to stamp it twice - so thank you again dear MISTI for saving my card! Now all that was left was to adhere the borders and the easel with foam tape to give the card a little more dimension. Hope you will join us this fortnight and share your watercolour creations with us!

Material / supplies
Stempel / stamps: "Critters Ever After" von Lawn Fawn
Stanzen / dies: "Easel Die" von Paper Smooches
                       "Puffy Cloud Borders" von Lawn Fawn

Challenges:


Dienstag, 5. Juli 2016

By the sea ;o)

Halli Hallo - ein zweites Mal heute ;o)
Dieses Mal bin ich zurück mit der Karte für die aktuelle "Summerfun, Beach, Sea" Challenge des Cards und More Blogs. Hier seht ihr meine Umsetzung:

Hello there - a second time today ;o)
This time I would like to show you my card for the current "Summerfun, Beach, Sea" challenge for the Cards und More blog. This is my take on the topic:


Als erstes habe ich die Kartenbasis vorbereitet. Dazu habe ich Salty Ocean Distress Ink mit meinem Ink Blending Tool über die Schablone getupft und bin nach oben links hin immer heller geworden, damit es einen schönen Verlauf gibt. Um noch mehr an glitzernde Wellen zu erinnern, habe ich ihn mit einer Perfect-Pearls Wassermischung besprüht und die Tropfen nach ca. 30 Sekunden wieder mit einem Tuch aufgenommen.

First I prepared the card base this time. I used Salty Ocean Distress Ink and a round Ink blending tool to sponge some colour over the stencil, getting lighter towards the top left. Because I wanted the background to resemble some water I sprayed a mix of water and perfect pearls on top and waited a few seconds before drying the paper with a paper towel.


Den Pelikan und seine Freunde habe ich anschließend ausgedruckt, mit Copics coloriert und dann so zurechtgeschnitten, dass er hinter mein dunkelblaues Stanzteil passt. Den Rahmen habe ich mit Abstandshaltern auf die Karte geklebt und zum Schluss noch "zum Geburtstag" an den Rand der Karte gestempelt. Die Karte ist für einen Herren gedacht, weshalb ich sie bewusst schlicht gehalten und auf zu viel Schnickschnack verzichtet habe.

After the card base was done I printed, coloured and cut the digi stamp smaller, so that it would fit behind the die cut frame. I adhered the finished piece with foam tape to the card itself and stamped the words "zum Geburtstag" ("for your birthday" to the side. This card is meant to be given to a man, so I kept it very simple and clean. 


Zu gewinnen gibt es dieses Mal einen 15 Dollar Gutschein für unseren Sponsor "Sparkle N Sprinkle" - na, wenn sich das nicht lohnt?!

 You could be the lucky winner of a $15 gift certificate to the shop of our kind sponsor "Sparkle N Sprinkle" - so I hope you play along with us ;o)

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Only Fish for Me" von Sparkle N Sprinkle
                            "Mini-Geburtstag" von Create a Smile
Stanze / die: "Classic Scalloped Rectangles" von Spellbinders
Schablone / stencil: "Cascading Scallop" von My Favorite Things

Challenges:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...